AKTION 10+1

10 Schachteln Vitalpflaster + 1 Schachtel GRATIS dazu

ERFAHRUNGSBERICHTE

Erfahrungsberichte finden Sie bei "News":

 

 

"Ich werde in diesem Jahr noch 70 und habe einen Job in einem Freizeit- und Ferienpark wo diese Saison nach 7 Monaten zu Ende geht. Immer draussen, 6 Tage die Woche, bis zu 8 Stunden täglich. In der Hochsaison klebe ich fast täglich (6 Wochen durch) SEGIUN Pflaster, dann 3mal die Woche und somit geht es mir gut und ich habe auch die Kraft fürs nächste Jahr. Wenn ich über eine längere Zeit klebe, dann wechsle ich von Mitte, vorne und Ferse, mehrmals."

 

"Ich bin Logopädin und habe einen 65jährigen Patienten in Behandlung, der schon sieben Schlaganfälle erlitten hat. Er wohnt im Heim und ist mit einer Sonde versehen. Sein Allgemeinzustand (AZ) war sehr schlecht, er war höchstens eine halbe Stunde wach und schlief dann wieder ein, reagierte nicht einmal auf Massage und war nicht ansprechbar. Täglich erbrach er mehrmals. Er hat einen sehr schwankenden Diabetes, eine Grosszehe ist offen. Ich entdeckte aber, dass er seinen Speichel schlucken konnte, ein gutes Lebenszeichen, wenn nur der AZ besser wäre. Medizinisch konnte man aber nichts mehr für ihn tun.

Ich hatte anfangs Dezember angefangen mit spezifischer Reflexzonenmassage, dann haben wir seine Fusssohlen mit Segiun Pflastern geklebt, über etwa drei Wochen nur Nieren/Harnleiter/Blase, dann diagonal versetzt Ferse/Mittelfuss/Vorderfuss. Der Patient wurde immer wacher und wacher. In der zweiten Januarwoche traf ich ihn sehr munter an. Das Personal berichtete freudig und erleichtert, das Erbrechen sei weg, der Patient esse nun pürierte Kost - teils schon selbständig - eingedickte Getränke seien auch möglich, der Patient sei bis vier Stunden auf (im Rollstuhl). Die Angehörigen freuen sich ebenfalls, nun können sie mit ihm in die Cafeteria und ein Glacé essen und "mit ihm plaudern".

 

"Ich leide seit mehreren Jahren an Asthma, mehrmals in der Woche klebe ich die Punkte Lunge 7 und Niere 6 wenn ich zu Bett gehe. Wenn ich am Morgen erwache, habe ich keinerlei Probleme mit der Atmung, klebe ich die Pflaster längere Zeit nicht, merke ich das sofort. Die Atmung ist viel schwerer und manchmal habe ich ein rasselndes oder pfeifendes Atemgeräusch. Diese Probleme habe ich nicht, wenn ich die Segiun Pflaster klebe, ich bin so dankbar für die Segiun Pflaster."